Die neue Lackierung | SWISS, stolzer Partner der Fête des Vignerons 2019
Die neue Lackierung | SWISS, stolzer Partner der Fête des Vignerons 2019
Die neue Lackierung | SWISS, stolzer Partner der Fête des Vignerons 2019
Die neue Lackierung | SWISS, stolzer Partner der Fête des Vignerons 2019

Die neue Lackierung

SWISS, stolzer Partner der Fête des Vignerons 2019

Als Fluggesellschaft « Made of Switzerland » ist es uns wichtig, unseren Gästen zu zeigen, was die Schweiz ausmacht, welche Kultur und Traditionen es hier gibt und wovon wir uns tagtäglich inspirieren lassen.

Das Know-how und der Reichtum unserer Regionen sind Teil davon. Deshalb war es SWISS wichtig, ein für die Schweiz emblematisches Ereignis zu würdigen: die Fête des Vignerons. SWISS ist stolz darauf, Partner bei dieser weltweit einzigartigen Feier zu sein, deren Werte sie teilt, und diese lebendige Tradition in ganz Europa bekannt zu machen.

Flugzeug
anzeigen
Zurück
Drehen Sie
die Ebene, um
die Abbildungen
zu sehen.
Laden...

Die neue Lackierung

Diese neue Sonderlackierung, die vom Westschweizer Künstler Mathias Forbach, alias Fichtre kreiert wurde, verkörpert den Geist der Fête des Vignerons und ist inspiriert von den Eigenschaften, welche die Westschweiz so einzigartig machen. Alle Illustrationen spiegeln den Zyklus der Jahreszeiten wider, dem die Natur und der Anbau der Rebe folgen. Auf der einen Seite des Flugzeugs stehen warme Farben für Frühling und Sommer. Die andere Seite erinnert an Herbst und Winter mit einer Mischung aus kälteren Farben. Beide Seiten treffen zusammen und symbolisieren die Kontinuität und den zyklischen Aspekt der Jahreszeiten.

Die Natur spielt eine wesentliche Rolle bei der Komposition des Künstlers. Dies gilt insbesondere für die Landschaftselemente der Region um Vevey, wo die Fête des Vignerons stattfindet: der See, die Weinreben, die Herbstblätter, die Trauben. Das Werk beinhaltet auch ein Schlüsselelement des visuellen Universums der Fête des Vignerons: den Star. Diese Vögel, die im Herbst in Schwärmen über die Weinberge fliegen, sind ein faszinierender Anblick und kündigen den Beginn der Weinlese an.

Die CS300 mit der Fête des Vignerons Sonderlackierung wird in den nächsten neun Monaten durch ganz Europa fliegen. Das Flugzeug wird ab Genf 43 Ziele bedienen, darunter Palma (im Sommer), St. Petersburg (Winter) und Dublin (ganzjährig). In diesem Zeitraum wird das Flugzeug rund 150'000 Fluggäste befördern.

Eine fliegende Hommage eines Künstlers aus der Westschweiz

Der Schweizer Künstler Mathias Forbach - alias Fichtre - der bereits die Sonderlackierung des l’« Flugzeugs der Westschweizer » im Jahr 2017 entwarf, wurde erneut für das Design dieser Lackierung in den Farben der Fête des Vignerons 2019 ausgewählt.

Da der Künstler aus Vevey stammt, gehört er zu jenen, die seit ihrer frühesten Kindheit von dieser Tradition beeinflusst werden, was sich als echte Inspirationsquelle für die Entstehung dieses neuen fliegenden Kunstwerks herausstellte.

« Als Künstler und Illustrator gefällt mir die Idee eines zusammenhängenden Ganzen, aber auch die einzelnen Formen sind mir wichtig. Ich wollte, dass die Freiheit der Formen sowie die Bewegung auf beiden Seiten des Flugzeugs spürbar sind. Und die Fête des Vignerons ist genau das: ein Schauspiel, ein zusammenhängendes Ganzes von mehreren tausend Menschen in Bewegung. »
« In der ersten, der Westschweiz gewidmeten Lackierung, waren Worte die Leitfäden und alles begann mit einem Lächeln. Hier sind es die Farbe, das Leben und die Feier, die mit einem Lächeln beginnen. »
« Die Herausforderung bestand in meinem Wunsch, eine Verbindung zwischen den beiden Seiten herzustellen, die sich wie ein zusammenhängendes Ganzes von bunten, festlichen und sinnstiftenden Elementen, alles mit hoher Fluidität in der Bewegung, an der Spitze treffen. »

  —  Mathias Forbach (Fichtre)

Erleben Sie noch einmal den Anfang der Geschichte | SWISS